Sauna
Die Sauna wurde in Finnland erfunden und ist dort seit über 2000 Jahren ein ganzer Lebensstil. Die erste dokumentierte Sauna gab es bereits im Jahr 1112. Finnische Forscher haben erklärt, dass die regelmäßige Verwendung von Saunen die Blutgefäße instand hält. Sie bleiben länger elastisch und geschmeidig durch einen stetigen Prozess der Erwärmung und Abkühlung des Körpers. Die Herzfrequenz in der Sauna steigt, wodurch mehr Sauerstoff benötigt wird, was wiederum Kalorien verbrennt somit und ein Training für das Herz des Saunagängers ist.

Sportler nutzen Saunen, um ihre Bewegungsbereich zu verbessern und um nach einem anstrengenden Training verspannte Muskeln zu lockern. Darüber hinaus können Saunagänge die Nierenfunktion stärken. Das Schwitzen durch die Hautporen beseitigt einen Großteil an Körperabfällen und reduziert somit die Belastung der Nieren. Es ist ein unglaublich effektiver Entgiftungsvorgang.

Nach unserem Saunaservice in Narada werden Sie sich wieder frisch fühlen. Somit können Sie sich wieder voller Energie den Herausforderungen des Alltags widmen.
Mehr Dienstleistungen